Wolfgang Friedrich

Wolfgang FRIEDRICH ist MusikerDoc und vieles mehr…

Wolfgang Friedrich, geboren 1950, ist Musiker, der in München und anderswo viel mit heilsamen Chantings und schamanischen Klängen arbeitet. 1972 führte er eine ethnologisch-musikalische Reise durch Iran und Afghanistan durch, in der er Gesänge von nomadischen Völkern erforschte.

Wolfgang Friedrich führt Chantings durch und schrieb zusammen mit Wolfgang Bossinger ein Buch über diese heilsame Musik.

web

youtube

Musiker und Arzt, Jahrgang 1950, lebt in München-Forstenried. Zwei Kinder – Sarah und Jannis.

Arbeitet mit heilenden Klängen in Verbindung mit systemischen, musiktherapeutischen und schamanischen Therapieformen. Seit vielen Jahren Anleitung von ‚Offenen Chanting-Gruppen‘, Workshops und Seminaren auch für Weiterbildung in der Heilarbeit mit Klängen und Chants. Unterricht für freies Gitarre- und Klavierspiel.

  • Medizinstudium in München, praktizierender Arzt seit 1980.
  • Weiterbildung in Naturheilkunde, Manueller Medizin, Sexualmedizin, Gesprächspsychotherapie sowie Musiktherapie.
  • Langjährige Tätigkeit als Beratungsarzt bei Pro Familia Berlin und Freiburg, Konzeption und Aufbau der ersten Männer-Sprechstunden; anschließend mehrere Jahre Landarzt.
  • 1990 Gründung und 10-jährige Leitung einer EDV-Firma für Wissens-Systeme; Aufbau und Einrichtung des eigenfinanzierten Projektes L.I.S.A – Leben-Ist-Sichtbar-Archiviert, eine der größten deutsch-sprachigen Datenbanken zum „Leben und Wirken von Frauen in der Geschichte“.
  • Von 1960-1966 musikalische Ausbildung in Musik- und Harmonielehre bei Dr. Roswitha Schlötterer, Dozentin der Musikhochschule München.
  • Komponist, Arrangeur und Songschreiber seit 1966, Mitbegründer des Duos „The Unknown People“ 1966.
  • Mehrere Konzert-Projekte mit Jugendlichen an Münchner Freizeitheimen mit Musik von Mikis Theodorakis / Spanische Resistance 1969-70.
  • Forschungsreise über die Musik von Nomaden in Iran und Afghanistan 1972.

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.