Andreas Diemer

Andreas Diemer ist TrompetenDoc und JazzDoc, ArrangeurDoc und mehr

Er studierte auch Physik, spielt Cello, Klavier, Gitarre, Trompete und ist Lehrer für Quantenheilung und mehr.

DiemerAndreas-JazzDoc

Seine Mail für DoctorsTalents.com:

Whenever my profession leaves some time, I take my trumpet and play jazz. Originally educated as a cello player, I soon felt the borders of classical music too close. I needed more freedom to express myself, to play my own music, to create chorusses, arrangements and compositions and to play “dirty” notes when I wanted. So jazz has become my passion for almost 40 years. I play by myself, in a sextett !ALIVE!, in a Big Band Jazz Association Orchestra or in a piano/flugelhorn duo. Being influenced by the great Dutch flugelhorn player Ack van Rooyen I am glad to live in a deep friendship with him for many years. So the flugelhorn became more and more my favorite instrument, furthermore due to it’s smoothness and warm tone, especially when playing ballads.

Sein Lebenslauf:

Andreas Diemer Arzt für Naturheilverfahren, Diplom- Physiker, Buchautor, Musiker,

Pressesprecher der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung (DAGIA)

Als Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren arbeitete ich in eigener Kassenpraxis über 25 Jahre lang. Meine jetzige Tätigkeit erstreckt sich auf die Ausbildung und Beratung zu naturheilkundlichen Themen, insbesondere zur chronischen Übersäuerung, zu den Risiken des Impfens, Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis, Migräne, Darmproblemen, Krebs, ADHS und psychosomatischen Störungen.

Meine Stärken: Meine Verbindung zur Physik (abgeschlossenes Diplom- Studium) und damit zur Grundlagen- Wissenschaft ermöglichen mir darüber hinaus die Vermittlung vieler Aspekte des Lebens und der Medizin, die lange Zeit in die esoterische Ecke geschoben wurden, weil diese Denkweise vielen Menschen zu fremd war. Die moderne Quantenphysik mit der Biophotonenforschung sowie neue, sensationelle Erkenntnisse in der Gehirnphysiologie, der (Epi-) Genetik und Quantenmedizin eröffnen völlig neue Sichtweisen und Handlungsoptionen, die bislang in der Medizin viel zu wenig genutzt wurden oder zumindest unerklärlich waren.
Ein neuer Schwerpunkt ist die sog. Quantenheilung, die meine Frau anwendet, die ich wissenschaflich begleite und die wir in unseren Kursen weitergeben. Damit können oft ohne große Umwege erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.

Mein Werdegang: Mein unkonventioneller Lebensweg ist geprägt von ständigem Hinterfragen des „Üblichen“ und Weitersuchen: Als Pfarrerssohn „musste“ ich irgendwann aus der Kirche austreten, um meine eigene Sicht der Welt entwickeln zu können. Meine klassische Musikausbildung (Cello) „musste“ ich um den Jazz erweitern (Trompete, Gitarre, Klavier). Ebenso beschritt ich den (damals noch sehr ungewöhnlichen) Weg des Wehrdienstverweigerers. 2 Jahre Entwicklungsdienst in Afrika, viele Weltreisen und Studien zu einer „humanen Medizin“, sowohl in der Schulmedizin als auch der Komplementärmedizin haben mich weiter geprägt und zu dem werden lassen, der ich heute bin. So bin ich froh, in der Akademie Lebenskunst, in Vorträgen und Workshops und auf Ärztekongressen die Menschen zu ermutigen, unkonventionell und mutig zu denken und zu handeln.

web

personal music resume

facebook

youtube

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.