akademisches orchester freiburg

AKA-FR

Im Jahre 1963 als Orchester der medizinischen Fakultät gegründet, wurde es 1964 als Universitätsorchester anerkannt und erhielt seinen heutigen Namen. Die heutige Besetzung entfaltete sich aus der damaligen Kammerorchesterformation.

Im Jahre 1963 als Orchester der medizinischen Fakultät gegründet, wurde es 1964 als Universitätsorchester anerkannt und erhielt seinen heutigen Namen. Die heutige Besetzung entfaltete sich aus der damaligen Kammerorchesterformation. Die weitere Entwicklung zeichnet sich durch mehrere Rundfunk- und CD-Produktionen (insbesondere die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven, das Verdi-Requiem, Anton Bruckners Symphonien Nr. 4 bis Nr. 9 und Gustav Mahler’s Symphonien Nr. 2 und 3) und einen ersten Preis beim Wiener Festival „Jugend und Musik“ in der Kategorie Hochschulorchester aus. Regelmäßige Konzerttourneen führten das Orchester u.a. bereits in die Schweiz, nach Österreich, Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Spanien, Kanada, die USA, Russland und nach Italien.

web

youtube (conductor’s channel)

facebook

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.